08.12.2018

Marathon & Aquarium

Heute morgen bin ich wieder relativ früh aufgewacht und hab' mich nach draußen gesetzt, um eine zu rauchen. Dabei hab' ich zufällig entdeckt, dass ja heute die Marathon-Läufer unterwegs sind, und ein wenig zugesehen, ehe Dad aufgestanden ist und ich mich zu ihm rein gesetzt hab', um mit ihn ein wenig zu reden.

Kurze Zeit später ist auch Mum aufgestanden und wir haben zsm. gefrühstückt. 😊


Danach haben wir uns wieder ein wenig über Gott und die Welt unterhalten und die Sonne genossen, ehe wir beschlossen haben, gegen 12.00 Uhr zum Aquarium Lanzarote hier in Teguise aufzubrechen.

Kurz, bevor wir los gelaufen sind, hab' ich mich umgezogen und Mum bemerkt, dass ich einen ganz schönen Sonnenbrand am Rücken hab'. 🙈

Also hat sie mich mit Aloe Vera eingeschmiert und los ging's.


Auf dem Weg zum Aquarium haben wir uns ein paar Mal verlaufen, da wegen des Marathons einige Straßen abgesperrt waren und Mum lieber zu den Läufern geguckt hat, als zu der Straße, in die wir hätten abbiegen müssen. 🤣

Irgendwann nach einem ordentlichen Spaziergang sind wir dann allerdings doch angekommen und als allererstes auf Toilette gegangen. Danach ging dann der Rundgang los.

Die haben dort aber auch wirklich wunderschöne Fische! Wir haben eine riesige Schildkröte, einige kleinere Haie, Muränen, eine Dori, einige Clown- und Doktor-Fische sowie verschiedene See-Spinnen, -Sterne, Krabben, Korallen und Quallen gesehen, die z.T. in den schönsten Farben miteinander um die Wette geleuchtet und geschillert haben. ❤


Nach etwa eineinhalb Stunden sind wir am Ausgang des Aquariums angelangt und so wieder zum Appartement zurück gelaufen. Dad war schon weg, weil die beiden bald darauf in der Strand-Bar Fußball gucken wollten, und Mum hat mir noch Kassler und Sauerkraut gemacht, bevor auch sie los ist.

Während die beiden weg waren, hab'ich mich in Ruhe mit der Sonnen-Creme eingeschmiert und dann zum Sonnenbaden draußen auf der Terrasse auf die Liege gelegt und Musik gehört. Nach ca. 35 Minuten hab'ich mich dann auf den Bauch gelegt und mich weiter gesonnt, während ich mit Schatz telefoniert hab'.


In der Zeit sind dann auch Mum und Dad wieder zurück gekommen und Dad hat den Rest des Kasslers mit Sauerkrqut gegessen, während Mum auf der Terrasse ein wenig gelesen hat.

Etwa eine Stunde später sind wir alle zsm. zur Strand-Bar zurückgekehrt, um das zweite Spiel (Hertha vs. Frankfurt) zu sehen, da meine Eltern absolute Frankfurt-Fans sind. 🙈

Tjop, nur leider hat Frankfurt diesmal leider verloren. Also sind wir zum Appartement zurückgekehrt. Während Mum und Dad Fernseh gesehen haben, hab' ich mich auf die Terrasse gesetzt und mit meinen Freunden über WhatsApp gechattet. Und tatsächlich haben wir innerhalb von knapp zwei Stunden die Marke von knapp 350 Nachrichten geknackt. 🤣


So gegen 0.00 Uhr gehe ich dann aber ins Bett, da ja morgen direkt der nächste Ausflug ansteht. 😊

Anyarah passionate Photographs  -  yvonne.schurer@mail.de

 ® Alle Rechte vorbehalten